A second catchy headline!
Wir spielen für Sie!
Der Geist im Rathaus
eine Komödie in drei Akten von Hans Schimmel

Theobald Müller und Sieglinde Schwarz führten bisher ein ziemlich geruhsames Leben als Beamte im Rathaus. Dies ändert sich allerdings, als Sieglinde Haselbusch als Bürgermeisterin das Ruder übernimmt. Ihr ehrgeiziges Ziel ist es, den Nachbarort einzugemeinden und Bürgermeisterin einer großen Marktgemeinde zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen engagiert sie die Unternehmensberaterin Sabine Hein, die nicht ganz uneigennützige Pläne verfolgt, da ihr eine Supermarktkette eine fette Prämie versprochen hat, um an ein begehrtes Baugrundstück zu kommen.
Dumm nur, dass ausgerechnet hier das denkmalgeschützte Rathaus steht. Dass dies der Wohnsitz des Gespenstes Nikolaus Nachtigall ist, der seit seinem Ableben an das Gebäude gefesselt ist, ahnt bis dahin keiner.
Als dieser erfährt, dass das Rathaus abgerissen werden soll, beschließt er mit Hilfe von Theobald, diese Pläne zu durchkreuzen. Dauergäste im Rathaus sind die beiden verfeindeten Nachbarinnen Karla Gutknecht und Ignatius Knopf, die keine Gelegenheit auslassen, sich und andere zu beharken. Nachdem Theobald als angebliches Medium mit den Geistern Kontakt aufnimmt, ruft dies die Wahrsagerin Emma Schwein, alias Esmeralda, auf den Plan, die einer scheinbaren Konkurrenz das Feld nicht allein überlassen will. Das ist für Nikolaus nicht nur die Gelegenheit sein Heim zu retten, er möchte sich auch mal wieder im Rahmen seiner
Möglichkeiten so richtig amüsieren.

Schauen Sie sich das an!

Aufführungstermine:
Freitag, 12.11.2021
19 Uhr
Premiere
Samstag, 13.11.2021
19 Uhr
Sonntag, 14.11.2021
17 Uhr
Freitag, 19.11.2021
19 Uhr
Samstag, 20.11.2021
19 Uhr
Sonntag, 21.11.2021
17 Uhr


Kartenvorbestellung ab dem 18.Oktober 2021 täglich von 17 bis 19 Uhr außer am Wochenende unter 0680/2007078.

Darsteller:
Nikolaus Nachtigall
Gespenst
Anton Valsky
Theobald Müller
Beamter
Andreas Bruckner
Elfriede Schwarz
Beamtin
Johanna Valsky
Sieglinde Haselbusch
Bürgermeisterin
Susi Matasovic
Sabine Hein
Unternehmensberaterin
Brigitte Schnobl
Resi Nussbaum
Reinigungsfachkraft
Monika Hofbauer
Emma Schwein
Wahrsagerin
Christine Hameseder
Karla Gutknecht
Streitbare Nachbarin
Johanna Wohlmuth
Ignatius Knopf
Erzfeind von Karla
Michael Bauer
Nicolette de l'amour
Rathausbesetzerin
Erna Schöfmann
Jaqueline Meisenbommer
Führerscheinneuling
Jasmin Brandl
Franzi Branntwein
Bürobotin
Kathi Bauer

Regie
Peter Unger und Franz Matasovic
Technik
Wolfgang Schnobl
Aktuelles

Wir hätten sehr gerne für Sie gespielt!
Aufgrund der aktuellen Corona-Lage haben wir uns jedoch entschlossen, auch unser Frühjahresstück 2021 abzusagen.
Neben den geltenden behördlichen Auflagen für Veranstaltungen (limitierte Besucherzahlen durch Abstandsregeln, Maskenpflicht in bestimmten Bereichen etc.), die einen unbeschwerten Theaterabend wohl sehr einschränken, hat auch die Tatsache der leider wieder steigenden Krankheitsfälle und der damit einhergehenden Gefahr für unsere Besucher und Besucherinnen unsere Entscheidung beeinflusst.
Weitere Unsicherheitsfaktoren wie etwa welche Folgen eine Erkrankung oder Quarantäntstellung einer Spielerin oder eines Spielers während der Proben- oder Spielbetriebes hätte, würden uns wohl vor kaum bewältigbare Herausforderungen stellen.
WIR BITTEN UM IHR VERSTÄNDNIS FÜR UNSERE ENTSCHEIDUNG und hoffen auf ein WIEDERSEHEN im Herbst 2021!

● Bringen Sie die Leute gerne zum Lachen?
Möchten Sie einmal auf den Brettern stehen, die die Welt bedeuten? Sind Sie gerne mit lebenslustigen Menschen beisammen? Wenn Sie nur eine dieser Fragen mit ja beantwortet haben, dann sind Sie bei uns richtig! Wir freuen uns über jeden, der bei uns hereinschnuppert und hoffentlich auch bei uns hängen bleibt.
Bitte einfach melden!
© Dramatische Sektion Stockerau - verein@dramatische-sektion-stockerau.at - Telefon: 0680/2007078